Historische Stadt in der Provence

Um den Mont Ventoux durch die Gorges de la Nesque

Rennradtour durch die Provence

Neben dem Mont Ventoux gehört die Felsenschlucht Gorges de la Nesque zu einem der landschaftlichen Höhepunkte in der Provence. Eine Rennradtour in der Provence durch die Felsenschlucht ist ein Erlebnis: einsame Fahrstrassen vorbei an groben Felswänden, durch malerische Steintore und Tunnel und großartige Ausblicke. Die Durchquerung der Gorges de la Nesque lässt sich wunderbar in einer Runde um den Mont Ventoux einbauen. 

Historische Stadt in der Provence: Montbruin le Bains

Rennradtour in der Provence

In der Provence Rennradfahren ist wunderschön. Es gibt viele, kleine Seitenstrassen, guten Straßenbelag. Jeder Ort lädt zum Verweilen in einer der malerischen Cafés ein. Wunderbar sind auch die vielen Bäckereien und Konditoreien, die mit leckeren Tartes und Blätterteiggebäck in den Schaufenstern locken. Die Befahrung des Gipfels des Mont Ventoux muss man gemacht haben. Aber mindestens genauso schön ist eine Rennradtour durch die Gorge de la Nesque um den Mont Ventoux.

Gorges de la Nesque mit dem Rennrad

Rennradtour Gorge de la Nesque

Der Fluß Nesque hat über Jahrtausende eine bis zu 400 m tiefe Felsenschlucht gegraben. Die Fahrt durch die Gorges de la Nesque ist ein beeindruckendes Naturschauspiel auf wenig befahrenen Strassen. Denn Wohnmobile und Lastwagen kommen durch die engen Felsentore auf der Strecke nicht durch. Ein Traum für jeden Rennradfahrer. Die Straße führt von Villes-sur-Auzon nach Sault und lässt sich in beiden Richtungen wunderbar fahren und vielfältig kombinieren. Ein Highlight ist sicher die Wildschweinherde, die man auf der Passhöhe antrifft. Zugegeben waren wir erstaunt, als wir nach einem kleinen Bergsprint auf den letzten Kilometern Halt machten um kurz was zu Essen. Es raschelte im Gebüsch und plötzlich standen zwei Wildschweine vor uns auf der Strasse. Aber keine Angst: die Tiere sind zahm und neugierig. Sie werden zudem von einem Hirten bewacht. Sie scheinen an dieser Stelle immer wieder mal aufzutauchen, ein Bekannter hatte die Begegnung auch schon gemacht.

Gegen den Uhrzeigersinn auf den Mont Ventoux

Die ganze Tour führt ab Malaucène über den Col de la Madeleine nach Bedoin und weiter nach Villes-sur-Auzon. Im Frühling leuchten die Lavendelfelder, im Herbst die Weinberge. Zusammen mit den Olivenhainen kommt hier echtes Urlaubsfeeling auf. Von Villes-sur-Auzon geht es durch die Gorges de la Nesque auf einer schönen Strasse bis nach Sault. Die Runde führt uns weiter durch das tiefe Tal nördlich des Mont Ventoux. Auf kleinen Nebenstraßen fährt man mit dem Rennrad bis nach Vaison-la-Romaine. Hier lohnt es sich auf jeden Fall Rast zu machen, die historische Altstadt ist sehr beeindruckend. Zurück geht es auf kleinen Seitenstraßen durch die Weinberge zum Ausgangsort der Tour Malaucène.

Tour auf komoot.de downloaden

Den GPS Track der Rennradtour mit 107 km und knapp 150 Höhenmetern gibt es unter diesem Link auf komoot.de zum downloaden: https://www.komoot.de/tour/94892016

Karte Rennradtour Gorge de las Nesque und um den Mont Ventoux
Weitere Beiträge
Frühlingstour am Tegernsee: Die Hirschbergtrails